VIBN – Virtualität,
die Realitäten schafft

Risiko­minimierung durch Simulation

Digital Twins: Mit VIBN Maschinen schon vor dem Bau perfektionieren,
Steuerungstechnik virtuell testen und schulen – für reibungslose Prozesse.

Mit Virtual Reality und digitalen Zwillingen bringt IQstruct Engineering Anlagen schon vor der realen Installation zum Laufen – zumindest virtuell. Im Rahmen der virtuellen Inbetriebnahme (VIBN) entwickeln die Experten detailgetreue Simulationen, die das Verhalten der Anlage unter realen Bedingungen präzise abbilden. So werden Schwachstellen sichtbar und können behoben werden, bevor sie in der Praxis zu Problemen führen. Auch die Schulung von Mitarbeitern an der virtuellen Anlage trägt zu einem reibungslosen Hochlauf bei.

Erfolgsfaktoren

Datenqualität:
Präzise und konsistente Daten sind die Grundlage für realitätsgetreue virtuelle Modelle.
Nur wenn die digitalen Zwillinge das reale Verhalten exakt abbilden, lassen sich belastbare Aussagen treffen.
Frühzeitige Integration:
Je früher die virtuelle Inbetriebnahme im Entwicklungsprozess berücksichtigt wird, desto größer ist ihr Nutzen. Schon in der Konzeptphase sollte die spätere Simulation mitgedacht werden.
Interdisziplinäre Zusammenarbeit:
VIBN-Projekte erfordern das nahtlose Zusammenspiel verschiedener Fachdisziplinen wie Mechanik, Elektrik und Informatik. Eine enge, abteilungsübergreifende Kooperation ist der Schlüssel zum Erfolg.
Durchgängige Werkzeugkette:
Effiziente VIBN-Prozesse erfordern eine optimal abgestimmte Tool-Landschaft. Von CAD über Simulation bis hin zu VR sollten die eingesetzten Werkzeuge nahtlos ineinandergreifen.
Know-how und Erfahrung:
Virtuelle Inbetriebnahme ist eine komplexe Disziplin, die tiefgreifendes Fachwissen erfordert. Erfahrene Experten sind unverzichtbar, um Potenziale voll auszuschöpfen und Fehlern vorzubeugen.

Vorteil für das Unternehmen

VIBN reduziert Inbetriebnahmezeiten und -kosten durch frühzeitige Fehlererkennung und Optimierung.
Durch VIBN werden Anlagenstillstände und unvorhergesehene Probleme in der Hochlaufphase minimiert.
Mit VIBN können Bediener optimal an der virtuellen Anlage
geschult werden, auch wenn die reale Anlage noch nicht existiert.
VIBN ermöglicht die risikofreie Erprobung verschiedener
Szenarien und steigert so Anlagenqualität und -leistung.
VIBN schafft eine gemeinsame Basis für die abteilungs-
übergreifende Zusammenarbeit und steigert die Effizienz.

Gerne beraten wir Sie unverbindlich zu Ihren Themen.

Sprechen Sie uns an

Philipp Stryczek

Michael Lubos
Teamleiter

Wir begleiten Sie bei Ihrem VIBN-Projekt über den gesamten Prozess mit Beratung und Services

IQ Struct Logo

IQstruct Engineering GmbH
Zum Carl-Alexander-Park 6
D-52499 Baesweiler

Unsere Partner

Regina Logo
Regina Logo
Regina Logo
Regina Logo
AGIT LOGO

© 2022 IQstruct Engineering GmbH. Alle Rechte vorbehalten.